Mafia 1 Remake - (M)ein kleiner Review!

mafia

Ich weiß es noch genau, als das Remake von Mafia 1 aus dem Jahr 2002 im Mai dieses Jahres angekündigt wurde. Ich war, wie so viele, im Homeoffice wegen des Corona Lockdowns. Hatte also gerade meine Arbeit beendet, trank einen Espresso und las die News neuer PC Spiele. 

Riesig freute ich mich und jubelte lautstark in meinem Büro zu Hause. Sofort habe ich die Trilogie von Mafia für den PC vorbestellt. Mafia 1 Remake Definitiv Edition, Mafia 2 Definitiv Edition und Mafia 3 Definitiv Edition. Das alles zu einem sensationellen Paketpreis.

Da ich Mafia 1 im Original nie gespielt habe, wollte ich keine News lesen oder gar Spoiler zu Mafia 1 Definitiv Edition erfahren. 

Als 2010 Mafia 2 erschien, hatte ich das gar nicht auf dem Schirm. Ich war auch nicht der große Zocker bis zu diesem Zeitpunkt. Ein Freund von mir gab mir das Spiel für die Playstation 3 und sagte, es wäre genau mein Ding. Und das war es! Genau mein Spiel!

Ich liebe die Figuren Vito Scaletta und Joe Barbaro und ihren Aufstieg in der Mafia. Auch heute noch macht das Spiel Mafia 2 in der Definitiv Edition absolut Spaß! 

Das Remake von Mafia 1 wurde von Hangar 13 Games entwickelt und von 2K Games veröffentlicht. Hangar 13 Games hat schon Mafia 3 entwickelt und 2K Games veröffentlichte die BioShock Reihe, NBA Spiele und etliche mehr. 

Eine vielversprechende Zusammenarbeit.

Worum geht es in dem Remake von Mafia 1 (fast spoilerfrei)

Mafia 1 spielt in Lost Heaven, einer New York ähnlichen amerikanischen Großstadt in den 1930er Jahren. In Lost Heaven gibt es 2 Mafia Familien, die Morello und die Salieri Familie. Es spielt zur Zeit der Prohibition in den Vereinigten Staaten, also das landesweite Verbot der Herstellung, des Verkaufs und des Transports von Alkohol.

Wir schlüpfen in die Rolle des Taxifahrers Tommy Angelo. Um mehr Geld zu verdienen, fährt er meistens nur nachts. Eines Nachts rennen Paulie Lombardo und Sam Trapani, 2 Männer der Salieri Familie, in den gerade Pause machenden Tommy Angelo. Da die beiden Männer wild schiessend auf der Flucht sind, zwingen sie unseren Protagonisten Tommy mit vorgehaltener Waffe, sie von hier mit seinem Taxi wegzubringen. Eine wilde Verfolgungsjagd mit witzigen Sprüchen beginnt. 

Die Kugeln fliegen uns, gepaart mit Flüchen und Drohungen um den Kopf. Doch irgendwann kommt das Taxi ramponiert und durchlöchert in sicherem Gebiet an. Mit einer weiteren Drohung, so viel Geld, dass es fast für ein neues Taxi reicht und einem Jobangebot geht es für uns nach Hause. 

mafia

Wollen wir wirklich ein Leben in der Mafia führen? Ja und ob wir das wollen!

Wir fahren Taxi und auch Autorennen in einem Zigarren ähnlichen Rennwagen. Wir prügeln uns, demolieren und zerstören Autos. Meistens an unserer Seite ist Paulie. Ein Soldat in der Rangordnung der Salieri Familie eher unten angesiedelt. Er ist aufbrausend und jähzornig, aber auch lustig und nachdenklich. Mit ihm erleben wir viele Missionen. Ebenso mit Sam. Damit ist das Trio komplett und es entwickelt sich eine starke Freundschaft. 

Wir schmuggeln Alkohol, flüchten vor der Polizei, begehen Morde und schießen uns mit Waffen aus dieser Zeit durch wütende Reihen von Feinden. In Mafia 1 geht es um Familie, Freundschaft, Liebe und Verrat. Wir Lügen, um unsere Familie zu beschützen, wir lügen, um unsere Freunde zu beschützen und wir lügen, um uns zu beschützen

mafia

Wie spielt sich Mafia 1 überhaupt?

Da es sich bei Mafia 1 um ein komplettes Remake und nicht um ein Remastered handelt, ist die Grafik einfach atemberaubend. Die Videosequenzen sind toll anzusehen und man wird in eine Mischung aus Es war einmal in Amerika, der Klassiker von Sergio Leone und Der Pate, der ultimative Mafia Film von Francis Ford Coppola, entführt und möchte gar nicht mehr aufhören zu spielen. So ging es mir auf jeden Fall!

Schon allein durch die Straßen von Lost Heaven, mit den Autos dieser Zeit, zu flitzen ist ein schönes Gefühl. Gute Musik im Radio und eine Stadt, lebendig wie New York selbst. Ich hatte das Gefühl, dass jeden Moment Robert De Niro, Joe Pesci oder Al Pacino um die Ecke biegen könnten. Ich kam mir zeitweise vor, wie in einem Film von Martin Scorsese. 

Tommy Angelo erinnert mich an den jungen Robert De Niro, Paulie Lombardie an den jungen Joe Pesci und Sam Trapani an den jungen Al Pacino.

Wie schon erwähnt ist die Grafik eine Wucht und auf meinem Laptop lief es in höchster Einstellung einwandfrei. Die deutsche Synchronisation passt perfekt und die Dialoge sind höchst unterhaltsam. Nicht so lustig wie in Mafia 2, aber für diesen eher eleganten Stil des Spiels absolut passend.

Ja, elegant, so kann man das Spiel bezeichnen!

Durch das Ende von Mafia 1 macht jetzt auch ein Kapitel in Mafia 2  viel mehr Sinn. Eine gut durchdachte Verknüpfung der beiden Spiele.

Gibt es dann keine Kritikpunkte?

Doch es gibt auch Kritikpunkte. Obwohl das Spiel grafisch und spielerisch wirklich gelungen ist, finde ich es etwas zu geradlinig. Das Spiel ist in Kapiteln aufgeteilt und diese sind mal schneller und mal langsamer durchzuspielen. Aber man hat nicht die Möglichkeit für freie Entscheidungen. Das hätte der Geschichte so gutgetan. 

In ein paar Situationen könnte man sich anders entscheiden, was wiederum die Spannung und Geschichte vorantreiben würde. Natürlich ist das Spiel voll von Dramatik und vielleicht hätte ich mich auch so, wie vorgesehen entschieden. Aber schon gar nicht die Möglichkeit zu haben, schränkt etwas ein. 

Auch die Spielzeit dürfte etwas länger ausfallen. Auch wenn ich gerne jedes mir mögliche Detail erkundet habe, war das Spiel zu schnell vorbei! Klar, es gibt noch einen “Freien Modus”, in dem man die Stadt nach Herzenslust erspielen kann. Aber die NPC`s laden dazu nicht lange ein. Da sind die Figuren in Mafia 2 schon etwas streitlustiger.

Auch die Polizei in diesem Modus ist leicht auszutricksen. In einem Park verstecken, nicht gesehen werden und die Verfolgung wird abgebrochen.

Aber das wird mich nicht daran hindern das Mafia 1 Remake erneut zu spielen.

mafia

Lohnt sich die Mafia 1 Definitiv Edition in 2020?

Auch wenn ein paar Kritikpunkte vorhanden sind, gibt es von mir eine absolute Kaufempfehlung für dieses Spiel! 

Tolle Atmosphäre, eine atemberaubende Story und zwielichtige Figuren machen Mafia 1 zu einem perfekten Actionspiel! Vor allem in der Trilogie. Ich bin gespannt welche losen Enden Lincoln Clay in der Mafia 3 Definitiv Edition für mich bereithält…

Einen Vorschlag, falls der Entwickler eine Idee für ein neues Spiel braucht. Wie wäre es mit einer Version von Heat. Dem Film von Michael Mann mit Robert De Niro und Al Pacino als Gegenspieler. Ich glaube, der Entwickler könnte die nötige Dramatik und Spannung in das Spiel bringen.

Was würdest du dir wünschen? Ein Mafia 4 oder ein anderes Spiel? Lass es uns wissen.

 

Bildquelle: https://pixabay.com/

Unsere Artikel enthalten keine bezahlte Werbung.

#selbstdenken

Natürlich | Kritisch | Selbst Denken |